Rated 1.7 out of 5

checkshopper Deutschland / Europa-Zentrale

checkshopper-deutschland-europa-zentrale@fakeuser.com
Offene Stellen - 0

Nachricht an "checkshopper Deutschland / Europa-Zentrale" senden

Folge uns

Sei der Erste, der eine Bewertung abgibt “
Rated 1.7 out of 5

checkshopper Deutschland / Europa-Zentrale”

Your Rating for this listing

1.7
Rated 1.7 out of 5
1.7 von 5 Sternen (basierend auf 6 Bewertungen)
Ausgezeichnet17%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar83%
Rated 1 out of 5
17. Februar 2008

kann mich meinem Vorredner nur anschließen ..Gebühr bezahlt . Aber Aufträge gibt es seit 4 jahren nicht ..Agentur scheint scheinbar wirklich von der Gebühr zu leben …

traeumerinHB
Rated 1 out of 5
17. Februar 2008

Finger weg !!!!!!!! Die scheinen von der Gebühr zu leben. Aufträge gibt es dort nicht.

matesoe
Rated 1 out of 5
3. Dezember 2006

Geld, Geld, Geld – 15 € für die Registrierung und dann 40 € für die Stornierungsgebühr, wenn es der Agentur nicht schnell genug geht. Ich habe dann auch ein harsches, anonymes Email mit Androhung von Inkasso, Rechtsanwälten etc. erhalten. Unter Agentur verstehe ich etwas anderes.
Tip: Finger weg und zu den bekannten Agenturen wie SHOPCONTROL gehen. Es gibt bei den bekannten Agenturen mehr Aufträge, als man durchführen kann. Die bekannten Agenturen wollen mit den Gebühren kein Geld verdienen, diese zahlen die Gebühren sogar zurück, wenn keine Aufträge angeboten werden können.

Frank
Rated 5 out of 5
30. Mai 2005

Habe schon einige Aufträge von checkshopper übernommen: z. B. gehobenes Restaurant testen: (Essen für 40 EURO frei und noch 25 EURO Honorar dazu!) Hat Spaß gemacht, gut geschmeckt..und das Honorar wurde prompt überwiesen. Mein Tip empfehlenswert! Zwar muss man eine Registrierungsgebühr von 15 EURO für die Einrichtung eines Auftragskontos zahlen, aber das gibt es bei anderen seriösen Unternehmen wie SHOPCONTROL auch. Zudem sieht man häufiger Berichte von denen im Fernsehen , was für Seriösität spricht.

Servicetester
Rated 1 out of 5
8. April 2005

Dem schliesse ich mich an!
Sofort wenn du dich angemeldet hast, verpflichtest du dich die Anmeldegebühr zu bezahlen!
Wenn du es nicht tust, wirst du mit Drohungen und Anwalt überschüttet!
Lasst bloss die Finger weg!
Denn sogar nach dem Bezahlen kommen keine Aufträge!
Aber irgendwie muss sich eine Firma ja auch finanzieren!!!!

Anna